Russische Frau beraubt der elterlichen Rechte für die nicht wissen wie Sie hat einen sieben Jahre alten Sohn

0
35

Foto: Globallookpress.com

Das Gericht hat beraubt der elterlichen Rechte der Bewohner von Baschkirien, die sieben Jahre lang gelehrt hatte, den Jungen zum sprechen und füttern sich. Darüber RIA Novosti sagte der Kommissar für Kinderrechte in der region von Mailand Skorobogatov verurteilt.

Nach Ihr, Salavat Stadt Gericht entschied am 19. Vorbereitung von Dokumenten für das senden Kind Waisenhaus, oder Gerät in der Familie.

Der junge wurde in ein Waisenhaus im September letzten Jahres, der Gemeinde eine Klage gegen die Eltern. Der Bürgerbeauftragte stellte fest, dass während dieser Zeit die Mutter nie besucht Ihren Sohn. Innerhalb von sechs Monaten, das Kind ist sozialisiert, spielte mit den Kindern, gelernt, wie Sie mit Besteck, ‚ sagt die Worte, konnte aber noch nicht formulieren Vorschläge. Auch er ausgestellt wurde, eine vorübergehende Registrierung an die Adresse des Tierheims um Vorlage zusätzlicher Unterlagen.

Einen Tag zuvor, „Уфа1.ru“ schrieb, dass beraubt die Rechte der Eltern nie gearbeitet, sah. Zusammen mit einem Kind lebte Sie in unhygienischen Bedingungen in der Wohnung nicht haben, Strom und gas. Der junge konnte nicht kleiden, waschen, Essen nur die Hände, die Kommunikation mit Menschen war verloren.

25 Mai wurde bekannt, lebte von Geburt an in einem Moskauer Krankenhaus fünf-Jahr-altes Mädchen wurde geschickt, um eine neue Familie.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here