In St. Petersburg begann die Konfrontation fans von Brodsky und der Schule Buchhalterin

0
36

Frame: video topspb.tv

In St. Petersburg, Malte über graffiti mit Joseph Brodsky, gemalt auf der Schule, vor seinem Museum, Wohnung „ein Zimmer-und ein Halb“ im Haus des Muruzi auf dem 80-jährigen Jubiläum seit der Geburt des Dichters. Danach werden die fans von Brodsky und management der Schule begann die Konfrontation, laut „Fontanka“ am Montag, 25. Mai.

Es wird darauf hingewiesen, dass das Bild erschien auf dem Schulgelände und wurden entfernt, durch ein Dekret des Direktors der Anstalt. Im Gespräch mit Reportern erklärte Sie, dass in der Schule zu tun, graffiti, bezieht sich nicht auf die Kontrolle der Staatlichen administrativen-technischen Inspektion.

„Kein hängen, kein hängen, Nein, Sie können nicht schreiben. Wir gehen unter Kontrolle! Kontakt GATI! Denn diese Entscheidung HATI dass Staatliche stellen sollten nicht alle graffiti“, erklärte Sie.

Der dichter-Verehrer erzählte dem Reporter, die versuchen, speichern Sie die Bild — nahm Sie eine Schicht von Farbe, übermalt graffiti, aber die Arbeit von der Schule dann war es wieder übermalt. Es wird darauf hingewiesen, dass „der Kampf geht weiter“.

18. Mai, es war berichtete, dass Vandalen ruiniert ein graffiti mit dem Bild des Schauspielers Sergei Bodrov Jr in St. Petersburg.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here