In Russland, jeden Tag 41 war auf der Suche nach einem vermissten Kind

0
39

Alexander Bastrykin Foto: Ramil Sitdikov / RIA Novosti

Im Jahr 2019 in der territorialen Organe des Investigative Committee von Russland erhielt 14 696 Kommunikation mit dem verschwinden des Kindes, oder 41 Meldung täglich. Wie berichtet „Lente.ru“ in der TFR, 93,7 Prozent der vermissten Kinder wurden lebend gefunden und unversehrt in das Ergebnis der gemeinsamen Arbeit der Strafverfolgungsbehörden in den ersten 10 Tagen.

„Die restlichen 941 Minderjährige, darunter 235 Minderjährige, wurden erklärt wollte, — sagte der Investigative Committee. — Noch unerkannt bleiben 74 Kinder. So, die Suche nach Effizienz ist 99,5%. Gefunden 2019 854 des Kindes, die Opfer waren neun kleinere und fünf Minderjährige.“

Laut der TFR, der im ersten Quartal 2020, unbekannt, fehlt 3 629 Minderjährige oder 40 Kinder pro Tag. Gefunden 3 576, die 98.6 Prozent.

25. Mai, als die Welt Tag für vermisste Kinder. Ihre Suche ist eine der Hauptrichtungen der Arbeit der Abteilung. Für die Stärkung und größeren Einfluss in der Suche nach dem fehlenden Interaktion mit Kollegen aus anderen Strukturen und entwickelt neue Techniken, die Suchmaschinen zu verbessern. Also, gemeinsam entwickelt von der m Ministerium des inneren und der MOE-Algorithmus not-search-Operationen belegen Ihre Wirksamkeit. Darüber hinaus ist die Agentur aktiv die Zusammenarbeit mit den such-und Freiwilligen Truppen, die wiederholt bewiesen haben Ihre Wirksamkeit und Notwendigkeit.

„Dank der Zusammenarbeit mit Freiwilligen in der region Krasnodar es geschafft, am Leben fehlt neun-Jahr-alten Mädchen. In der region Omsk gefunden, drei-Jahr-Alter junge, der verschwand aus dem Auto, wenn die Eltern gingen Beeren pflücken — erinnerte an einen offiziellen Vertreter der TFR. — In der region Nischni Nowgorod entdeckt lebenden fünf-Jahr-altes Mädchen, das ging in den Wald für Oma und verloren. Die Freiwilligen sind unsere starken und zuverlässigen support. Sie geben uns die meisten leistungsstarke Hilfe. Ihre bürgerliche Aktivismus zeigt die besten menschlichen Qualitäten. Sie kommen auf die Hilfe von Menschen in not.“

Wie der Vorsitzende der TFR Alexander Bastrykin, die Frage der Suche nach Kindern Besondere Aufmerksamkeit geschenkt. Unverzüglich organisierte die Abfahrt zu der Szene, umgehend behoben Beweise, relevant zu vollständigen, objektiven und umfassenden Untersuchung. Maßnahmen werden ergriffen werden, um festzustellen Kreis der Beamten, die Duldung und Untätigkeit führte zu den Unfällen mit Kindern.

Eine wichtige Rolle bei der Suche nach Veranstaltungen spielt der Faktor Zeit, also die Führung der SK Russlands hat die Aufgabe, die Untergebenen reagieren sofort auf die Berichte von vermissten Kindern.

Zu zentralisieren und die Arbeit auf der Suche nach Kindern die Investigative Committee von Russland im November 2019 auf seiner offiziellen website, startete die Kategorie „Aufmerksamkeit, verlorenes Kind!“, wo ist der tatsächliche Informationen über die Suche nach minderjährigen. Der Abschnitt zielt auf die rechtzeitige Information aller Stakeholder und Vertreter von den Medien und den Bürgern, die würde effektiv beenden die Suche nach den vermissten Kindern. Seit der Gründung der Sektion wurde geschrieben über 200 Nachrichten auf der Suche nach minderjährigen. Glücklicherweise sind die meisten der Daten aus dem Abschnitt entfernt, wie gut das Kind ist am Leben und unverletzt. Im moment, unter der Rubrik „Achtung, das Kind war Weg!“ gibt es rund 40 Meldungen.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here