In Kiew und Charkiw gestartet U

0
62

Foto: RIA Novosti

In Kiew und Kharkiv am 25. Mai startete die U-Bahn. Dies schreibt UNIAN.

Passagiere im Falle einer Pandemie Corona-Virus wird nicht zulassen, dass die U-Bahn ohne schützende Masken oder Atemschutzmasken. Über die Einhaltung der Quarantäne-Maßnahmen überwachung der Nationalen Polizei.

In der ukrainischen Hauptstadt, U-Bahn vorbereitet hat für den Fall einer Pandemie coronavirus: zog Sie mark, um die Einhaltung der Rennen auf Plattformen, die begonnen haben, desinfizieren Sie den Wagen.

In Kharkov vor dem Start der metro durchgeführt, die eine Desinfektion und etablierte pass-system für die Einhaltung der Distanz. „Wird das screening. Eine Reihe von Menschen geregelt werden, denn die Sitze sind. Sie müssen zu füllen, damit zu verhindern, dass Ansammlungen“, — sagte der Vorsitzende des Kharkiv regionalen staatlichen Verwaltung Alexej Kucher.

In der Ukraine, die U-Bahn bleibt geschlossen in den Fluss. Regionale Kommission auf technogenic und ökologischer Sicherheit und Notsituationen wird sich mit der Eröffnung der U-Bahn am Montag, Mai 25.

Früher die Ukrainische Regierung beschlossen, die Einführung bis Juni 22, sogenannte adaptive Quarantäne, die für die schrittweise Beseitigung von Beschränkungen. Es wurde angekündigt, die Wiederaufnahme von Personenverkehr auf der Straße, die Eröffnung der s-und der s-bus-service. Die Regierung hat wieder die Arbeit von 66 Kontrollpunkte auf der Grenze mit der europäischen Union und der Republik Moldau.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here