Gemeldete Verlust der Türkei aufgrund der geschlossenen Luft-verbindungen mit Russland

0
42

Foto: Sergei Vedyashkin / RIA Novosti

Das Ministerium für Tourismus und Kultur der Türkei veröffentlicht Statistiken, die zeigen den Verlust des Landes wegen der geschlossenen Luft-links, mit mehreren Staaten, darunter auch Russland, vor dem hintergrund der Pandemie-coronavirus. Daten veröffentlicht von der Vereinigung der Reiseveranstalter Russlands (ATOR).

So, im April in der Türkei war, besuchte Sie nur 922 Russischen Reisenden und der touristischen flow aus fiel das Land durch fast 99,76 Prozent im Vergleich zum gleichen Zeitraum im Jahr 2019. Stellt klar, dass eine solch niedrige Werte nicht gesehen habe, auch während der Aussetzung der Flugverbindungen zwischen Russland und der Türkei in der ersten Jahreshälfte 2016.

Zusätzlich wurden die Reisenden aufgehalten, die kommen, und andere wichtige für die türkische Tourismus-Industrie-Ländern. Zum Beispiel, die den PKW-Verkehr aus Deutschland verringerte sich um 99.88 Prozent und aus Großbritannien — 99 87 Prozent.

Also aufgrund der Schließung der Grenzen im April in der Türkei war, besuchte Sie nur 24.2 tausend Touristen, die bei 99,3% niedriger als im selben Monat im Jahr 2019.

Früher im Mai, dem türkischen Außenminister Mevlut Cavusoglu sagte, das Land arbeitet intensiv an der Wiederherstellung Flugverbindungen mit Russland und Deutschland. Laut dem Minister, die Entscheidung über die Wiederaufnahme der Flüge wird unter Berücksichtigung der epidemiologischen situation in den Staaten, die Zahl der infizierten und Todesfälle durch das coronavirus.

Die Türkei angekündigt, zu übergeben, der Höhepunkt der Epidemie des coronavirus am April 29. Nach den neuesten Daten, die das Land identifiziert hat mehr als 156 tausend infiziert, von denen 4,340 Menschen starben, 118 tausend — geheilt.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here