Europa erholen sich von der Krise durch die USA

0
35

Foto: Dado Ruvic / Reuters

Europa beabsichtigt, sich zu erholen von den Auswirkungen der Pandemie in den frühen Phasen der globalen Krise auf Kosten der US-Unternehmen, indem Sie mit Ihrer höheren Steuern, schreibt CNBC.

Wir reden hier über Einkommen-Steuer-digital-Unternehmen, um die es in den letzten Jahren wurde eine Menge kontroversen zwischen den Behörden der europäischen Länder als auch zwischen der EU und den USA. Für 2019, die größten Mitglieder der Ostblock versuchten, sich auf eine einzige Steuer auf Einkommen von Unternehmen wie Google, Facebook und Amazon.

Die Besonderheit Ihrer Arbeit ist, dass Sie verkaufen waren und bieten Dienstleistungen rund um den Globus, ohne darauf beschränkt zu einem bestimmten Land. Dies sind die Unternehmen selbst und die Regierungen einiger Länder, vor allem Irland, die Einführung ermäßigter Tarife Ertragsteuern basiert auf der Tatsache, dass solche Unternehmen eingetragen werden, die in Ihre Zuständigkeit und bezahlen Steuern in Ihrem budget.

Allerdings Streitigkeiten über die Geschwindigkeit und Art und Weise der Erhebung der einzelnen Steuern haben nicht geführt, um eine gemeinsame Entscheidung und aufgeschobene Verfahren auf der Ebene der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD). Parallel dazu, in einigen Ländern, wie Frankreich, haben auferlegt, Ihre eigenen Steuern, ohne zu warten, für eine gemeinsame Lösung.

Dies wiederum hat wiederholt verursacht eine scharfe Reaktion der US-Regierung und persönlich dem Präsidenten von Donald trump, als die meisten Unternehmen, die fallen unter der Wirkung von möglichen Steuer — amerikanischen. Das Weiße Haus glauben, dass Sie einen großen Teil Ihrer Gewinne besteuert werden soll zu Hause.

Nun, in Bezug auf digitale Unternehmen und Ihr Einkommen wird erwartet, dass eine erhöhte Aufmerksamkeit von den europäischen Behörden, insbesondere der europäischen Kommission (ähnlich einer supranationalen Regierung auf EU-Ebene), die Mitte Mai angekündigt, mit einem neuen Finanz-Hilfspaket für von der Krise betroffen sind, in Höhe von 500 Milliarden Euro und gezwungen, zu suchen, Quellen der Finanzierung für solche Subventionen.

Digitale Unternehmen sind attraktiv für Steuer-Behörden von europäischen Ländern für mindestens zwei Gründe, die darauf hindeuten, dass die Befragten edition Analysten. Erstens, diese Unternehmen im Durchschnitt zahlen die Steuern in Europa zu einem reduzierten Preis im Vergleich zu der Mehrheit der Unternehmen — 9.5% vs. 23,2. Zweitens sind Sie weniger als andere litt unter den Auswirkungen der Krise, und viele waren in der Lage, es zu machen.

Als mögliche Lösung kann verwendet werden, für die Mehrwertsteuer oder Einkommensteuer, aber die endgültige Entscheidung in dieser Frage noch nicht. Es ist auch unklar, wer übernimmt die erste initiative der nationalen Regierung oder der EU.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here