Etwa 1,6 tausend Soldaten PMC Wagner linken im Westen von Libyen

0
37

Foto: home „PMC-Wagner – militärische Beurteilung“ in „Vkontakte“

Etwa 1,6 tausend Kämpfer von private military companies (PMCs) Wagner verließ das Kampfgebiet im Westen von Libyen. Darüber Berichte Nachrichtenagentur „Anadolu“ mit Verweis auf die Vertreter der Befehl Hauptquartier der Regierungstruppen in Libyen Mohammed Kununu.

Gemäß ihm, dem Personal von PMCs beteiligten in den Libyschen Konflikt auf der Seite von Feldmarschall Khalifa zu den Haftarot, flog auf zwei Militär-transport-Flugzeuge vom Flughafen von Bani Walid südöstlich der Hauptstadt Tripolis. Wo Sie sich bewegten, sich nicht mehr gemeldet.

Früher wurde berichtet, dass nach Schätzungen der Vereinten Nationen PMCs Wagner-Kämpfer in Libyen. Laut der Organisation, auf der Seite der Haftarot kämpfen, von 800 auf 1.200 Mitarbeiter.

PMC-Wagner — inoffizielle bewaffnete Gruppen, die im Zusammenhang mit dem Petersburger Unternehmer Jewgenij Prigozhin. Es wird vermutet, dass seine Söldner zur Verfügung gestellt Sicherheit in mehreren afrikanischen Ländern. Einigen berichten zufolge, Sie nahm auch an den kämpfen in der Donbass, Syrien und war die Bezeichnung für den Sudan zur Unterstützung von Präsident Omar al-Bashir.

Im Februar Präsident Recep Tayyip Erdogan beschuldigt die russische militärische Führung, einschließlich Verteidigungsminister Sergei Shoigu, im Krieg in Libyen mit der Beteiligung von Söldnern. Das russische Außenministerium reagierte auf diese Aussage und stellt fest, dass es nicht wahr ist. Erdogan Sprach auch über einige der Bilder, die dargestellt Shoigu, Chef des Generalstabs der Russischen Streitkräfte, Valeri Gerassimow, der Libysche Feldmarschall Khalifa Haftar, als auch als jemand, den Erdogan als Kopf der PMC Wagner.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here