Erdogan wird senden Sie syrische Rebellen zum Kampf gegen die Haftarot

0
38

Recep Tayyip Arrogante: globallookpress.com

Die Türkei schickte ein paar tausend syrische Rebellen in Libyen im Kampf mit der nationalen Armee, angeführt von Feldmarschall Khalifa zu den Haftarot. Firat berichtete unter Berufung auf syrische monitoring-Zentrum für Menschenrechte (Syrian Observatory for Human Rights, die SOHR).

Es ist bekannt, dass Ankara bereits an 500 Vertretern der Pro-türkischen Gruppen in Libyen. Es wird darauf hingewiesen, dass der türkische Führer Recep Tayyip Erdogan plant, senden Sie insgesamt mindestens 3400 Söldner, Mitglieder der syrischen bewaffneten opposition. Es ist bekannt, dass Sie derzeit Ihre Ausbildung in der Türkei.

Die Zeitung berichtet auch, dass der nationale Konsens-Regierung (NTC) bereits kämpfen über 10 tausend andere Söldner. In allem, wir reden hier über Gruppen, die sind in Idlib (zum Beispiel der brigade „Sultan Murad“, „Gamzat“ und „Süleyman Schah“).

Die Türkei heute, zusammen mit den Kräften des nationalen Konsens Regierung (NTC) in Libyen kämpft für die Verdrängung eines anderen Organs der Exekutive, des Landes, der Libysche nationale Armee (LNA) Feldmarschall Khalifa zu den Haftarot. In der region gibt es eine situation, dual-power, einmal im Jahr 2011 in Libyen begann ein Bürgerkrieg, gestürzt und getötet, der das Land regierte seit 1969 von Oberst Muammar Al-Gaddafi.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here