Der ehemalige russische Minister ins Gefängnis für Vergewaltigung

0
36

Foto: riapo.ru

Im Gebiet Pensa, im Gefängnis saß, wegen Vergewaltigung einer ehemaligen Minister für Gesundheit der region Wladimir Struchkov. Er wurde verurteilt, zu drei Jahren und drei Monaten Haft verurteilt. Am Montag, Mai 25, meldet TASS

Nach Angaben der Agentur, die Russischen offiziellen hielt seine post seit 2012. Im April 2019, trat er einen Monat später verhaftet wurde, wegen Vergewaltigung und Gewalttaten sexueller Natur. Während der Untersuchung wurde er unter Hausarrest gestellt. Nach der Verurteilung wurde er in Gewahrsam genommen in den Gerichtssaal. Seine Schuld im Verlauf des Prozesses, der zu verurteilen ist, nicht erkannt wird.

19. Mai 2018 es wurde berichtet, dass der stellvertretende Chef der Verwaltung des Federal Gerichtsvollzieher service (UFSSP) in der region Kaliningrad wurde ausgesetzt, nachdem Vorwürfe der Doppel-Vergewaltigung anlässlich des 8. März.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here