Bewährte ein guter Weg, um zu verhindern, dass die Infektion mit coronavirus

0
73

Foto: Pixabay

Wissenschaftler am University College London, UK, bewiesen, dass häufiges Händewaschen ist effektiv, verbunden mit einem geringeren Risiko der Ansteckung mit einer coronavirus und ist eine gute Möglichkeit der Prävention. Daher ist es notwendig, Ihre Hände zu waschen, die aus sechs bis zehn mal am Tag. Die Autoren, die veröffentlicht in der Fachzeitschrift Open Wellcome Forschung.

In der Forschung nahmen Teil 1633 von der person, die Mehrheit von denen war über 16 Jahre. Das Vorhandensein von coronavirus-Infektion wurde festgestellt, durch die Schläge mit der Nasenhöhle. Die Probanden berichteten auch, wie oft Sie eingehalten hand-hygiene-Tag. Die Frequenz von hand waschen wurde definiert als niedrig (fünf mal pro Tag oder weniger), Mittel (6-10 mal pro Tag) und hohe (mehr als 10 mal am Tag).

Es stellte sich heraus, dass eine moderate Händewaschen ist assoziiert mit einem reduzierten Risiko von coronavirus-Infektion um 36 Prozent. Häufiger hygiene nicht dazu führen, weitere Verringerung des Risikos.

Laut Dermatologen, anwenden von Antiseptika zur Desinfektion der Hände ist nicht mehr als zwei mal am Tag. Während der Dekontamination Präparate zu verwenden, ist es empfehlenswert nur für diejenigen, die passieren in der öffentlichkeit. Zu häufiges Händewaschen mit Seife und übermäßigen Gebrauch von Antiseptika kann zu Austrocknung der Haut.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here