Beraubt Russen Billig Benzin aus dem Ausland

0
36

Foto: Ramil Sitdikov / RIA Novosti

Die russische Regierung bis zum 1. Oktober 2020 verboten die Einfuhr von Kraftstoff aus dem Ausland, so dass die Bürger von dem Billigen Benzin. Dies folgt aus der Entscheidung des Kabinetts von Ministern veröffentlicht auf dem offiziellen portal der rechtlichen Informationen.

Unter das Verbot, insbesondere, bekam Benzin, diesel, jet-fuel-und marine-fuel. Nach dem Dekret wurden Beschränkungen auferlegt, um zu gewährleisten Russlands, die Energiesicherheit und der Stabilisierung der situation auf dem heimischen Markt.

Früher wurde berichtet, dass Russland seit dem Beginn des Frühjahr 2020 begann Kauf von Benzin in Belarus, die Versand-Kosten für 500 Rubel billiger pro Tonne als die Russischen. Das gleiche passiert mit diesel, tausend Tonnen, von denen kam im Frühjahr aus China und Südkorea. Nach Marktteilnehmer, die importierten Brennstoff ist wesentlich billiger als das russische Pendant.

Der Grund dafür war der Rückgang der öl-Preise auf dem hintergrund des coronavirus und überproduktion im Frühjahr 2020. Nach öl in der Welt ist gesunken und die Kosten von petroleum-Produkten. Doch in der Russischen Territorium, wie eine Natürliche Reduzierung ist unmöglich, weil der Dämpfungs-Mechanismus. Ihm zufolge, wenn der Weltmarktpreis für Erdöl ist hoch, öl-Unternehmen erhalten eine Vergütung für die Lieferung von Billig-Benzin auf dem heimischen Markt. Wenn öl sinkt unter ein bestimmtes Niveau, die Unternehmen selbst dazu beitragen sollte, den Haushalt mit zusätzlichen Mitteln.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here