Die UN Sprach über die Taliban angekündigt, einen Waffenstillstand in Afghanistan

0
61

Foto: Brian Smith / RIA Novosti

Generalsekretär der Vereinten Nationen, antónio Guterres begrüßte die angekündigten drei-Tage-Waffenstillstand mit den Taliban in Afghanistan. Das teilte sein Sprecher Stefan Dyuzharrik, berichtet RIA Novosti.

„Der Generalsekretär begrüßt die Ankündigung der Regierung von Afghanistan und die Taliban (verboten in Russland ist die Bewegung — ca. „Der tape.ru“) der Waffenstillstand, das wird möglich machen, friedliche feier von Eid-al-Fitr“, sagte Dujarric.

Nach ihm, der Generalsekretär ruft alle beteiligten Akteure, diese Gelegenheit zu ergreifen, um die join-Friedensprozess. „Nur eine Verhandlungslösung kann am Ende das Leid in Afghanistan. Die UNO engagiert sich für die Menschen und die Regierung von Afghanistan in diesem wichtigen Unterfangen“, Schloss er.

Früher haben die Taliban angekündigt, die Waffenruhe in Afghanistan für drei Tage auf der anlässlich des muslimischen fest des Eid al-Fitr (Uraza-Bayram). Der afghanische Präsident Ashraf Ghani hat angeordnet, die Sicherheit zwingt zur Einhaltung einer Waffenruhe während dieser Zeit.

10 Mar Ashraf Ghani ein Dekret unterzeichnet, pardon Taliban-Gefangenen und deren Freilassung. So reagierte er auf die Unterzeichnung durch die USA und den Taliban für Frieden in einer feierlichen Zeremonie in Doha, Qatar, den 29 Feb.

Die Taliban gebildet wurde 1994 in der Mitte des Bürgerkriegs in Afghanistan. In 1996-2001 die Taliban an der macht waren, in das Land, und nach dem Sturz im Jahr 2001, begann einen Guerilla-Krieg mit Truppen der Regierung und die NATO-Kräfte in Afghanistan und Pakistan. US-Truppen in Afghanistan nach dem 11. September 2001.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here