Das russische Militär ist wieder blockiert eine amerikanische Patrouille in Syrien

0
34

Foto: Michail Woskressenski / RIA Novosti

Das russische Militär hat erneut blockiert, der Verkehr Patrouille der US-Streitkräfte in Syrien. Am Sonntag, Mai 24, nach der Telegramm-Kanal „Militär-Informant.“

Der Vorfall ereignete sich in der Umgebung der syrischen Stadt tel Tamr in der Provinz hasakah. Nach dem Kanal, den Grund für die Blockierung der amerikanische Patrouille war, dass das US-Militär nicht vorher vereinbart, auf der passage von seiner Spalten durch die Gegend, als es benötigt, um die Gefangenen zwischen Moskau und Washington „Protokoll über die deconfliction“.

Wie gesagt, das treffen des Russischen und amerikanischen Krieg dauerte nur ein paar Minuten. Nach der Erläuterung der situation mit der Russischen Seite, die US-Militärs mussten umdrehen und zurück gehen.

Ähnlich war die situation in Nord-Syrien Anfang Mai. Dann, das russische Militär verhinderte die USA betreten die Stadt Qamischli, wo es eine russische Militärbasis. Nach, dass Soldaten aus Russland gingen von den Grenzen der Stadt zum Flughafen, wo Sie basieren, und die Amerikaner verlassen.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here