„Vesti am Samstag“ aus der Luft aufgrund der intrusion der Mitarbeiter cov

0
75

Rahmen: Russland 24 / Youtube

Das Programm „Vesti am Samstag“, ausgestrahlt auf TV-Kanal „Russland 1“ wurde aufgenommen aus der Luft am Mai 23, aufgrund der Tatsache, dass einer der Mitarbeiter hatte, beauftragte das coronavirus. Über diese schrieb er in seinem Facebook Moderator Sergey Brilev.

Er fügte auch hinzu, dass die tests für die Corona-Virus hatte den ganzen rest der Redaktion. Sie alle Gaben ein negatives Ergebnis.

„Aber Regeln sind Regeln. Wir gehen in die isolation. Diesen Samstag live werden wir nicht. Und unsere krank — unsere (und hoffentlich alle von Ihnen), Solidarität, Mitgefühl, Unterstützung!“ — Moderator schrieb.

Er fügte hinzu, dass anstelle des abgebrochenen Programm 20:00 Uhr Samstag, 23. Mai, wird die Sendung Nachrichtensendung „Vesti“.

Früher im Mai, Journalisten der Russischen Zeitung „Moskowski Komsomolez“ erzählt, wie unterschiedlich Ihre Bedingung wegen der Infektion mit einem coronavirus. In der Redaktion fing zehn Personen: sieben bestätigte und drei unbestätigte Diagnose. Von diesen, nur ein Mitarbeiter ins Krankenhaus eingeliefert wurde, war niemand in der Intensivmedizin und an ein Beatmungsgerät.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here