Putin unterzeichnet ein Gesetz über die Distanz an Wahlen teilzunehmen

0
77

Foto: Maksim Blinov / RIA Novosti

Der russische Präsident Wladimir Putin unterzeichnete ein Gesetz über die Distanz an Wahlen teilzunehmen. Das Dokument am Samstag, Mai 23, veröffentlicht auf dem offiziellen portal der rechtlichen Informationen.

Die neue Regel ermöglicht die Nutzung von E-mail und die elektronische Stimmabgabe bei den Wahlen aller Ebenen, sowie in Volksabstimmungen. Darüber hinaus ist es erlaubt, für die Sammlung von Unterschriften von Wählern, die über das portal der öffentlichen Dienstleistungen. Das Gesetz gibt auch die Möglichkeit, die Aufschiebung der Wahlen der regionalen Chefs bei der Einführung der Ausnahmezustand.

Früher, der Sekretär der zentralen Wahlkommission Russlands (CEC) Maya Grishina, sagte, dass die remote-voting ist notwendig, um sicherzustellen, dass die Wähler Unterschreiben konnten unabhängig von der situation. So kann Sie das Mittel sein, wenn andere Formen unmöglich. Es werden auch die Stimmen für diejenigen, die es nicht schaffen, in der person aufgrund von gesundheitlichen Risiken.

Das Gesetz über die remote-voting wurde vor der Verabschiedung durch das Parlament am 13. Mai. Eine Woche später wurde es genehmigt durch den Föderationsrat.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here