In der Staatsduma Stand für Michalkow nach Kritik von Posner

0
79

Nikita Mikhalkovo: Vladimir Astapkovich / RIA Novosti

Viele sich gegen den film, der Regisseur Nikita Michalkow, weil er die Wahrheit gesagt hat. Dies wurde festgestellt durch die Staatliche Duma-Abgeordnete Jewgeni Fjodorow, die gestanden haben, bis für den Künstler-nach der Kritik von journalist Vladimir Pozner, dem Radiosender „Moskau Sagt“.

Laut Fjodorow, der Direktor sagte die Wahrheit, vor allem in Fragen des Wettbewerbs der Nationen und „den rest“. Die MP glaubt, dass Michalkow Waffen gegen „die Feinde, die er bezeichnet hatte.“ „Es stellte sich heraus, dass mächtige Menschen mit viel Geld, großen Einfluss“, erklärt Fedorow und rief Michalkow patriot.

Früher Michalkow, in seinem Programm „Besogon TV“ vorgeworfen Posner Lügen und enthüllt details Ihrer geheimen Korrespondenz, welche ihm Versprechen, Sie niemals zu veröffentlichen. Laut dem Direktor, nach der umstrittenen Veröffentlichung von „Besogon TV“ auf den plan, die des Milliardärs bill gates, gechipt Bevölkerung des Planeten Posner schickte ihm einen kritischen Brief, den Inhalt, die gefragt wurden, nicht offen zu legen.

Posner, in Antwort, sagte, in seiner Kolumne über seine eigene vision der Konflikt mit dem Direktor und veröffentlicht persönliche Korrespondenz mit dem Gegner, betonte aber, dass weiterhin die Diskussion nicht wollen.

Der Sender sagte, er respektiert das talent des Regisseurs, einmal hat Michalkow. Aber „wir haben seit langem vertraut, Sie haben ganz unterschiedliche Ansichten und Sympathien für einander nicht leiden“, — kommentierte Posner neueste Austausch mit Michalkow.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here