Die Ukraine und die Vereinigten Staaten weigerten sich, an der Sitzung des UN-Sicherheitsrates zur Krim

0
9

Foto: Brian Smith / RIA Novosti

Die Ukraine und die USA und auch Großbritannien und Estland verweigert Teilnahme an der Sitzung des UN-Sicherheitsrates auf der Krim. Es wird berichtet RIA Novosti mit Verweis auf die Russischen ständigen Vertretung bei der Organisation.

Vertreter der Länder, weigerte sich zu beteiligen, in der initiiert durch Russland Tagung über „Arria-Formel“ über die situation auf der Halbinsel.

„Wir bedauern, dass unsere ukrainischen Kollegen wagten es nicht, Sie zur Teilnahme an unserer „Arria-Formel“ am 21. Mai (obwohl wir von der Sitzung am 6. März nicht schüchtern). Wir waren nicht nur fertig, wollte aber auch, um Ihnen eine Plattform und eine Plattform für den Dialog mit Menschen, die in der Krim“, — informiert in der ständigen Vertretung und fügte hinzu, dass die Vertreter aus Großbritannien, den USA und Estland auch „nicht geehrt mit der Anwesenheit der Versammlung.“

Es wird darauf hingewiesen, dass diese Aktion gegen die etablierten Länder im Sicherheitsrat der Praxis der Abhaltung solcher Tagungen und „zeigte eine Missachtung für die Bewohner der Krim, über deren Schicksal Sie behaupten, zu kümmern“.

Früher, der Botschafter der UN, Vasily Nebenzia sagte, dass die Ukrainische Regierung im Jahr 2014, Sie die Möglichkeit, sich die Krim zu Russland beitreten.

Die Krim wurde Teil von Russland im Jahr 2014, nach einem referendum, in dem die Mehrheit der Befragten unterstützten diese Entscheidung. Im gleichen Jahr, den Vereinigten Staaten, der europäischen Union und einige andere Länder haben Sanktionen gegen Russland wegen der Annexion der Halbinsel. Kiew betrachtet das Gebiet annektiert und wirft Moskau der Verletzung der Rechte der Krim-Tataren. Die Russischen Behörden bestreiten diese Vorwürfe.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here