Der Eindringling Moskauer Bank fand ein Messer und zwei von ramen-Nudeln

0
64

Foto: Telegramm

Im Rucksack des Mannes, ergriff die Bank-Büro in Moskau, fand ein Klappmesser und zwei Packungen instant-Nudeln „Doshirak“. Es wird berichtet, im Besitz von Grigory Berezkin RBC in seinem Telegramm Kanal.

Die Zeitung, unter Berufung auf die Strafverfolgungsbehörden fest, dass der Eindringling konnte nicht einen bestimmten Wohnort.

Über die Pfändung von der Bank ein Mann in uniform, liefert Nahrung, die zuvor gemeldet. Er ging ins Büro und sagte, seine Tasche zu Tage gefördert wurde. In dem Raum war blockiert durch mehrere Personen, denen bevor Sie sich wieder zurückzog. Nach der Sicherheit der Beamten, der Mann verlangte eine große Summe Geld.

Eine der Geiseln wurde live von der Bank in Instagram. Das video war das sichtbare Gesicht der Invasoren, die regelmäßig tranken Wein aus der Flasche. Später wurde die Identität des Mannes wurde gegründet — er wurde geboren in Nischnewartowsk, 34-Sommer Alexey Baryshnikov.

Spezialeinheiten stürmten die Bank und verhaftet den Eindringling zurück, der drohte, Sie zu sprengen, das Büro.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here