Der Chef-Psychiater vorgeschlagen hat, zu beheben das Alter der Verkauf von Alkohol in der Verfassung

0
10

Eugene Brunetto: Alexander Natruskin / RIA Novosti

Der Chef freischaffende Psychiater Psychiater, Gesundheitsministerium der Russischen Föderation Jewgeni Bryun vorgeschlagen, verbieten den Verkauf von Zigaretten und Alkohol an Personen unter 21 auf der Ebene der Verfassung. Darüber berichtet TASS.

Nach Brune, der Vorschlag des Gesundheitsministeriums für ein Verbot des Verkaufs von Alkohol Stärke von mehr als 16,5 Prozent der Menschen unter 21 Jahren Widerstand. „Angeblichen Verstoß gegen die Verfassung. Medikament Gemeinschaft nicht einverstanden mit dieser position“, sagte der Psychiater einen Psychiater.

Er wiederholt einen Vorschlag zur Beschränkung des Verkaufs von Alkohol. Nach Brune, insbesondere Alkohol, wie das Rauchen, beeinflusst den Krankheitsverlauf bei Infektion mit dem coronavirus ansteckend und erhöht die Stärke der Infektion.

Früher, der Chef-Psychiater unterstützt die Idee des Bundesrates zu erhöhen, die Altersgrenze für Alkohol. Gemäß ihm, „für Russland wäre es hilfreich, wenn es schon 21 Jahre“.

Mai 19, Senator Valery Ryazansky empfohlen, dass die Regierung erhöhen, das Mindestalter für den Verkauf von Alkohol. Er betonte, dass in einer Pandemie der Gesundheit der nation von besonderer Bedeutung. Nach ihm, der Senatoren sind auch Fragen, die Staatsduma zu beschleunigen, Prüfung der Rechnung über die Einschränkung des Rauchens von Tabak.

Mai 13, Minister für Gesundheit, Michael Murashko, sagte, dass im regime der selbst-isolation während einer Pandemie coronavirus Russen waren, eher zu sterben von Alkohol. Seiner Meinung nach, die Beschränkung des Verkaufs von alkoholischen Getränken ebnen würde „der Weg zur Verringerung der Mortalität und Morbidität“ und die schrittweise Abkehr von einer Kultur der Abhängigkeit von Alkohol.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here