Sledovatelnitsu für besonders wichtige Fälle der zurückgehaltenen mit einem Bestechungsversuch vor dem Ministerium von inneren Angelegenheiten

0
52

Foto: Sergey Maligawa / TASS

In St. Petersburg festgenommen, die einen 43-jährigen sledovatelnitsu für besonders wichtige Fälle, bei Empfang einer Bestechung auf ein Gebäude der regionalen Abteilung der MIA. Über dieses „Interfax“ berichtet in einer Presse-Abteilung service.

Die Frau wurde ins red-handed am Abend des 19. Mai im Auto mit 120 tausend Rubel in die Hände. Laut den Ermittlern, erhielt Sie mehr als eine million Rubel aus überzähligen Strafverfahren über die Organisation der illegalen migration. Der transfer des Geldes erfolgte von November bis April 2019 2020. Sledovatelnitsa für die Entschädigung überwiesen hat den Angeklagten unter Hausarrest, und dann veröffentlicht unter Engagement nicht zu verlassen, trotz der Tatsache, dass die illegale Einwanderung ist ein vergehen, strafbar bis zu sieben Jahre Haft.

Strafverfahren die Tatsache der Korruption wurde aufgedeckt durch die Mitarbeiter der Verwaltung der eigenen Sicherheit des Innenministeriums. Im Fall von sledovatelya auch eine service-Prüfung, die Ergebnisse, die Sie entlassen werden, die auf verleumderische Begründung.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here