Poroschenko rief Verhör auf dem Fall des Diebstahls von Gemälden

0
69

Foto: Andreas Gebert / Reuters

Der ehemalige Präsident der Ukraine Petro Poroschenko rief Befragung in der State Bureau of investigation (RRT) im Fall der Diebstahl von einem Dutzend Gemälden. Am Freitag, Mai 22, Berichte „Strenia“.

Poroschenko als Zeuge am Dienstag, 26. RRT online veröffentlicht Foto-und video-agenda mit seinem text.

„Sie haben gerufen, in der State Bureau of investigation für die Befragung als Zeuge im Strafverfahren zur Untersuchung der Umstände der Bewegung über die Zollgrenze der Ukraine mit dem verschweigen von der Zollkontrolle in der Sammlung von Kulturgut, die besteht aus 43 Bildern von Welt-berühmten Künstlern,“ — sagte in der Nachricht der Abteilung.

Früher wurde berichtet, dass gegen Poroschenko hat eröffnete ein Strafverfahren auf hoch-und Landesverrat. Der Anlass war die Veröffentlichung der angeblichen Aufzeichnungen von den Gesprächen mit ex-Vize-US-Präsident Joe Biden, die angeboten werden, die dann die ukrainischen Führer von einer Milliarde Dollar für den Rücktritt von Generalstaatsanwalt Viktor Shokin, zu untersuchen, die illegalen Aktivitäten der öl-und gas Firma Burisma.

Darüber hinaus Poroschenko wird in 16 strafrechtlichen Fällen, der Untreue, der Geldwäsche über offshore-Gesellschaften und Störungen mit der Justiz. Für die meisten von Ihnen hat Sie den status eines Zeugen.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here