Die Ukraine beschuldigt Russland einer vorsätzlichen Verletzung der Minsk Vereinbarungen

0
57

Archiviert fotofoto: Drücken Sie-Dienst des Präsidenten der Russischen Föderation

Die Ukraine erklärte über die absichtliche Verletzung von Russland Minsk Vereinbarungen. Das teilte die zentrale des joint forces (EP) auf der Facebook-Seite.

Der Vertreter der Ukraine im Gemeinsamen Zentrum für Kontrolle und Koordination der Waffenstillstand (SCCC) berichtet, dass die Kräfte der abtrünnigen Republiken im Donbass, die Kiew fordert „illegalen bewaffneten Formationen der Russischen Föderation“ bewusst nicht zur Erfüllung der Minsker Vereinbarungen und routinemäßig gegen bestehende Vereinbarungen über den Abzug der schweren Waffen von der Demarkationslinie.

Kiew bezieht sich auf den Bericht der OSZE-mission vom 20. Mai, nach denen der selbsternannten Donetsk Volksrepublik (DNR) gesehen wurden fünf Panzer, Haubitzen. „Die Russischen Bewohner, brechen die Linie der Abzug schwerer Waffen, absichtlich platziert, Waffen und militärische Ausrüstungen in Wohngebieten, damit Gefährdung von Zivilisten,“ — klagt Sie die Mitarbeiter von Umweltschutz.

Darüber hinaus, nach Angaben der Kiewer land aus dem Anbau in den Goldenen und die Peter in Bereichen, die außerhalb der Kontrolle der detektierten anti-Panzer-Minen, und „die Besatzungstruppen systematisch zu behindern“ Aktivitäten der OSZE-mission.

Früher, Donetsk und Lugansk nationale Republik erklärte, führte er die Truppen in Kampfbereitschaft.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here