Die russische Designerin verdient Millionen von Rubel in der Pandemie und den gemeinsamen Erfolg

0
62

Foto: @shishkin1

Russische designer Dmitry Shishkin verdient am Verkauf von medizinischen Masken und Schutzanzüge mehr als hundert Millionen Rubel im Frühjahr 2020, bei einer Pandemie coronavirus. Über seinen Erfolg, berichtet die Ausgabe „E1.RU“.

Nach Mode-designer, spezialisiert in der Herstellung von Sportbekleidung, die Einführung der Produktion der Schutzkleidung geholfen, die Fabrik, die Krise zu überstehen. Die Einnahmen des Unternehmens beliefen sich auf etwa 200 Millionen Rubel, von denen 150 wurden, erhielt in den letzten drei Monaten.

Jedoch, der designer betonte, dass die Erlöse aus dem Verkauf von Schutzanzügen und-Masken Geld — nicht der profit, wie alle Erlöse richten sich nach den Bedürfnissen der Fabrik.

„Dieses Projekt hält uns auf den break-even-Punkt. Wir gehen nicht im minus, aber hier angekommen, als solche, Nein, aber in der aktuellen Situation ist dies mehr als genug“, — sagte Schischkin.

Der held des Materials auch gesagt, dass in Verbindung mit der erhöhten Produktion in seinem Zustand war es, 50 neue Mitarbeiter. Nach der Veröffentlichung, markieren Sie nun nicht privaten Aufträgen plant allerdings starten die Auslieferung von Produkten an Krankenhäuser im ganzen Land.

Im April, Kim Kardashian beschuldigt wurde, versucht, sich zu bereichern auf Kosten des Pandemie-coronavirus. Die Unternehmerin kündigte den Beginn der Verkäufe des neuen Duft KKW x KRIS für $ 40 (drei tausend Rubel), nach denen die Mitglieder kritisiert Ihr für den Start ein teures Produkt. „Die Menschen, Sie haben kein Geld!“ — schrieb einer von Ihnen.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here