Die Russen öffneten den Weg zu verlassen naschen isolation

0
9

Foto: Peter Chernov / RIA Novosti

Der Wunsch, vereinbaren Sie einen kleinen snack auf die isolation ist nicht durch hunger und Angst. Will nicht ständig naschen, die Sie benötigen, in Erster Linie, um den Fokus auf den emotionalen stress und Angst, und nicht „fressen“ es, der Leiter des Zentrums für die Studie von Essstörungen Anna Korshunova. Ihre Worte sind auf der website des TV-Senders „360“.

Sie stellte fest, dass, insbesondere, aufgeben naschen Russen können helfen Entspannungs-Techniken, nach denen Sie sollten versuchen, zu reagieren, um die emotion. „Wenn diese Wut zu reagieren, um ärger, wenn gute Stimmung für ihn. Das heißt, fühlen und Leben Sie die emotion, anstelle von versuchen erfolglos zu entkommen,“ sagte Korshunova.

Nach Ansicht von Experten, wenn das problem weiterhin besteht, ist es am besten, suchen Sie den Rat eines Psychologen.

Früher im Mai, Endokrinologe der höchsten Kategorie, Kandidat der medizinischen Wissenschaften Zalina Husova darauf hingewiesen, dass die schlimmsten Folgen der isolation sind der stress und die Panik, die Ursache das ständige Gefühl von hunger, was zu übermäßigem Essen. Pflegen Sie Ihre Figur und Gesundheit in der norm Husova oft empfohlen und gebrochene Essen. Diese, Ihrer Ansicht nach, sollte helfen, um das Gefühl von hunger, durch die der Körper und legt zusätzliche Reserven.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here