Putin rief für zusätzliche Plätze in Russischen Universitäten

0
45

Foto: Evgeny Odinokov / RIA Novosti

Der russische Präsident Wladimir Putin rief für zusätzliche budget Plätze in den Russischen Universitäten, mindestens 60 Prozent der Absolventen von 2020 qualifizieren konnten für freies training. Er sagte dies während des Treffens über die situation im Bildungssystem, die live-übertragung führt die TV-Sender „Russland 24“ auf YouTube.

„Natürlich ist es wichtig, um sicherzustellen, die Verfügbarkeit von freien höheren Bildung, zur Unterstützung junger Menschen. In meinem Adressbuch [der Bundesversammlung] habe ich vorgeschlagen, jedes Jahr seit 20201 zu erhöhen, die Zahl der budget Orte in den Universitäten auf die vorrangigen Richtungen der Entwicklung der Wirtschaft, der sozialen Sphäre, und geben diese Plätze vor allem an Universitäten in den Regionen. Ich glaube, wir müssen diesen Schritt in diesem Jahr“, — sagte das Staatsoberhaupt.

Putin fügte hinzu, dass das neue Akademische Jahr und Schüler, und die Schüler sollten beginnen, „ohne viel Verzögerung“.

Auch während des Treffens Wladimir Putin angekündigt, der Starttermin der einheitlichen staatlichen Prüfung (use). Es wurde verschoben, zunächst bis 8. Juni, und dann für unbestimmte Zeit im Zusammenhang mit der Ausbreitung des coronavirus. Das Staatsoberhaupt kündigte an, dass die erste Prüfung findet am 29. Juni. Im Jahr 2020 wird die Prüfung dauern wird, nur diejenigen Absolventen, die planen, geben höhere Bildung, andere erhalten Zertifikate nach aktuellen Schätzungen.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here