Griechenland mit Hilfe der Corona-Virus losgeworden der Flüchtlinge

0
67

Foto: Yannis Behrakis / Reuters

Griechenland mit der situation durch die Pandemie coronavirus, entledigt sich der Flüchtlinge und schickt Sie in die Türkei. Laut Dem Wall Street Journal.

Es wird darauf hingewiesen, dass die Polizei unter dem Vorwand der Bekämpfung COVID-19 gewaltsam vertreiben-Flüchtlinge auf dem Territorium der Türkei. Laut Menschenrechts-Organisationen „Border Gewalt Observation Network“, seit Ende März mindestens 250 Flüchtlinge waren gezwungen, Griechenland zu verlassen. Diese Liste umfasst diejenigen, die um Asyl angesucht haben.

Menschenrechtler glauben, dass die Zahl der Deportierten in die Türkei Flüchtlinge, die vielleicht noch viel mehr artikuliert Daten. Die Beamten in der griechischen Regierung unterdessen bestreitet alle Berichte von außergerichtlichen Deportationen.

Im April wurde berichtet, dass die Türkei vorzeitig verlassen der ersten virtuellen Konferenz der NATO wegen des Streits mit Griechenland über Migranten. Es ist bekannt, dass während der Verhandlungen der Außenminister der Allianz, es war ein Skandal, weil der Tod von Migranten im März an der Grenze der beiden Länder. Letztlich ist der türkische Außenminister Mevlut Cavusoglu, früher als geplant verließ die Konferenz, die immer nicht warten, bis die Rede von Generalsekretär der Allianz Jens Stoltenberg.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here