Georgien bricht eingeführt, die durch den coronavirus, den Ausnahmezustand und eine Ausgangssperre

0
61

Tbilisite: Alexander Imedashvili / RIA Novosti

Die Behörden von Georgien vom 22 Mai hebt die Wirkung der Ausnahmezustand (state of emergency) und eine Ausgangssperre verhängt, weil der Pandemie-coronavirus. Am Donnerstag, den 21. Mai kündigte Premierminister George Gakharia, berichtet „Sputnik Georgien“.

Der Ministerpräsident sagte, müssen „angemessene Rückkehr zu einem normalen Leben.“ „Daher entschied sich die Regierung nicht zu verlängern, ein Ausnahmezustand und nicht die Verlängerung der Sperrstunde“, sagte Gajaria.

Aber Einschränkungen werden bleiben auch nach dem Rückzug der not.

„Wir brauchen einen rechtlichen Rahmen, der uns hilft, effektiv zu engagieren, die Grenze ohne not“, — sagte der Ministerpräsident.

Nach den neuesten Daten, die Zahl der identifizierten Fälle des coronavirus in Georgien ist 721. 12 Bewohner tot.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here