Erklärt sich durch die direkte intervention von Putin in den Fällen der Infektion mit coronavirus Dagestan

0
68

Vladimir Putinto: Alexei Nikolsky / RIA-Novosti

Die kritische situation mit der Ausbreitung des coronavirus in Dagestan ist verbunden mit den Besonderheiten der Struktur der Gesellschaft in der Nord-Kaukasus. Ursachen einer schweren epidemiologischen situation erforderlich, dass die direkte intervention des Präsidenten der Russischen Föderation Wladimir Putin, erklärte die leitende Forscherin der Ranepa und die Gaidar-Institut Konstantin Kazenin und der Leiter der Richtung „politische Ökonomie und regionale Entwicklung“ IEP Irina Starodubrovskaya. Ihre Worte führen im Besitz von Grigory Berezkin der RBC.

Experten sagen, dass in Erster Linie die Ausbreitung der Krankheit in der Republik dazu beigetragen, die hohe Mobilität der Bevölkerung, viele Einwohner Reisen nach Arbeit von ländlichen in städtische Gebiete in Dagestan und anderen Regionen, und infolge der schwierigen wirtschaftlichen situation, in der Sie nach Hause zurückkehren musste. Nach der tradition, nach der Rückkehr zu treffen mit verwandten, Freunden und Nachbarn Dutzende von Händeschütteln.

Zusätzlich wurde die situation erschwert durch die große Zahl von Menschen bei öffentlichen Veranstaltungen, Hochzeiten, Beerdigungen, Feiern der Geburt der Kinder. Sie behauptet, dass nach der Beerdigung der aufgenommenen Masse Ausbruch. Durch Druck der öffentlichkeit die Menschen haben nicht abgesagt, auch das wissen über das Risiko zu bekommen.

Die situation wurde erschwert durch die Weigerung von Unternehmen, weiter zu arbeiten, weil selbst die kurzen Pausen konnten Sie nicht die Erhaltung der Beschäftigung und der Zahlung von Gehältern. Darüber hinaus ist die Gesellschaft weit verbreitete Verschwörungstheorien, in denen der virus war Fiktion genannt.

Forscher glauben, dass alle diese Faktoren sprechen von einer Krise des Vertrauens in der Gesellschaft. In Dagestan gab es keine Behörden, kann das Auswirkungen auf die Menschen und rufen Sie für eine verantwortungsvolle Haltung, um die Bedrohung. Die situation war kompliziert, Probleme mit der offiziellen information über die Epidemie — Daten auf den Dörfern, verloren Dutzende von Menschen, nicht kupiert mit der Statistik-Behörden.

Der erste offizielle Bericht über die schwierige situation mit dem coronavirus in Dagestan erschienen am Mai 17, wenn der Leiter der regionalen Gesundheits-Jamaludin Gadjibekov Leben in Instagram angekündigt, den Tod von mehr als 40 ärzte im Land. Er Sprach auch über die Tausende von Fällen von ambulant erworbener Pneumonie.

Am nächsten Tag hielt der Präsident ein treffen mit der Führung der Republik, während welcher der mufti von Dagestan Ahmad Abdullayev sagte, dass in der region starben über 50 ärzte und nannte die situation mit coronavirus ist extrem schwierig.

Präsident Putin hat versprochen, dass die region erhalten alle notwendige Unterstützung, und wies um das Problem zu beheben der Mangel an Ausrüstung, ärzte und test-Systeme. Die Republik wurde geschickt, um die Einsatzkräfte für die Desinfektion der Straßen. Das Verteidigungsministerium kündigte den Aufbau in der Republik Multifunktions-medizinisches Zentrum mit 200 Betten zu helfen, die Infektion mit dem coronavirus.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here