Der Beitrag der Nordländer in Russland ist das BIP belief sich auf knapp 10 Prozent

0
67

Foto: Alexander Kryazhev / RIA Novosti

Die Aktivitäten der Bewohner der Arktis gibt fast ein Zehntel des Russischen BIP. Sie finden es in der mediaofis Volkszählung auf der Grundlage der Daten von Rosstat, berichtet RIA Novosti.

Die Experten darauf hingewiesen, dass 2,4 Millionen Nordländer (1,5 Prozent der Gesamtbevölkerung) einen großen Beitrag leisten, um die russische Wirtschaft aufgrund seiner Kreativität, Effizienz und Unabhängigkeit. Auch die region ist die Heimat von Hunderten von öl -, gas -, Kohle -, Diamanten und verschiedenen Erzen.

Direktor des Instituts für regionale Probleme, Dmitry Zhuravlev wies darauf hin, dass die Bedeutung der Arktis-region ist schwer zu überschätzen. „Die weltweite Krise hat etwas überschattet die Bedeutung dieses Themas, sondern investieren in langfristige Projekte, die für die Entwicklung der Ressourcen in der Russischen Arktis gerade jetzt benötigen, da Sie sonst zu spät sein“, fügte er hinzu.

Früher wurde berichtet, dass als Folge einer möglichen Fusion der autonomen Bezirk der Nenzen und der region Archangelsk wird eine weitere Erschließung der Arktis-Projekte, die eine neue region erweitert megaregion.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here