Das Gesundheitsministerium reagierte auf das prognostizierte Wachstum in der Zahl der Krebs-Patienten in Russland

0
67

Foto: Alexey Sukhorukov / RIA Novosti

Trotz der Corona-Virus-Pandemie, die Menschen mit onkologischen Erkrankungen in Russland sollte nicht mehr als Krebs-Patienten, erhalten die Patienten alle notwendige medizinische Versorgung. Dies wurde festgestellt durch die Leiterin der National medical research center, benannt nach Blokhin, chief non-Personal-Spezialist Onkologen vom Gesundheitsministerium Ivan Stilidi, meldet TASS mit Verweis auf die Presse-service des Ministeriums.

„Wenn es irgendwelche Schwierigkeiten gibt, stehen wir in Verbindung, um das problem und tun alles, dass der patient erhalten die notwendige medizinische Hilfe. Und wir in der Mitte [Blokhin], und in die regionalen onkologischen Kliniken sind Chirurgie, Strahlung und Chemotherapie in der Onkologie“, erklärte Stilidi, drängen die Russen werden aufmerksam auf Ihre Gesundheit und schalten Sie sofort den Spezialisten, bei dem auftreten von störenden Symptome.

Zuvor Zeitung „Iswestija“ mit Verweis auf Umfrage-Daten-Analyse-Firma RNC Pharma und dem sozialen Netzwerk „Arzt bei der Arbeit“ schrieb, dass mehr als die Hälfte der Russischen ärzte bemerkt, eine Verschlechterung in der Verfügbarkeit von medizinischer Versorgung im Land während der Epidemie des coronavirus, vor allem in der Krebsbehandlung bedeuten. Nach Ansicht von Experten gegenwärtig, die ärzte sind überlastet, es ist eine Massen-Konvertierung von medizinischen Einrichtungen und entsorgungskapazitäten nicht kompensiruet, dass, Ihrer Meinung nach, kann führen zu einem Anstieg der Sterblichkeit an onkologischen Erkrankungen in Russland. Es wurde festgestellt, dass die meisten kritische situation entwickelt hat, in Moskau, dem Moskauer Gebiet und St. Petersburg.

In der Metropolitan Department of health hat bestritten, die Informationen, die Krebsbehandlung in Moskau ist nicht voll. Also sagten Sie, dass keine Beihilfen für onkologische Patienten, das Krankenhaus wurde nicht geschlossen, oder repurposed für die Behandlung von Menschen mit einem coronavirus, und die Hilfe nicht zu stoppen für einen Tag.

Am 20 Mai, das Gesundheitsministerium berichtet, dass die Russen waren weniger wahrscheinlich zu sterben, von Krebs — Sterblichkeit an Neubildungen im Januar, Februar und März des Laufenden Jahres sank um 3,9 Prozent verglichen mit dem gleichen Zeitraum von 2019 und Betrug 199 Fälle pro 100 tausend Einwohner.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here