Das Flussbett des Moskau-Flusses gedreht

0
76

Foto: LSR-Gruppe

Das Flussbett des Moskau-Flusses im Bezirk Danilovsky Brücke gedreht. Eine solche Maßnahme ist notwendig für den Bau einer promenade von Marc Chagall in das Gebiet der Wohnanlage „Zilart“. Dies wird in der material-Bau-Firma LSR-Gruppe zur Verfügung gestellt „der Tape.ru“.

In der heutigen Zeit, um nicht zu Schaden der Umwelt, in der Danilovsky Bezirk der Brücke exploration weiter. Die Bauherren haben fertig installieren einen Zaun in den Fluss und begann Pumpen von Wasser. Diese beginnt mit der Demontage der Platten, aus denen entwickelt haben, die waterfront.

Sie erstrecken sich von der Dritten transport-ring, um das alte Flussbett ist nur 3,8 Kilometer. Küste ändern, zum Wohle der Schaffung einer Parklandschaft. Hier habe ich gepflanzt habe über 300 Bäumen und Tausende von Sträuchern, und über 64 tausend mehrjährigen Pflanzen. Darüber hinaus Bauherren begann die installation der neuen Pavillon — die fünfte. Sie werden Punkte des Verleihs, ein café und ein Amphitheater mit Blick auf den Moskwa-Fluss.

Bereits die arbeiten sind abgeschlossen und die Errichtung eines 60 Meter Liegeplatz für Fluss-Straßenbahnen. Durch Ausbaggern des Moskau-Flusses an dieser Stelle war tiefer als drei Meter, die jedes Gericht. Zusätzlich gepflastert und asphalt Autobahn mit Bürgersteigen.

Die Entscheidung über die Erhöhung der waterfront genehmigt von der Stadt Moskau. Dies ist notwendig, um Platz für den neuen Raum der Fußgänger-und Fahrzeugverkehr Routen zu umgehen, Danilovsky Brücke. Vor seinem design war nicht erlaubt, es zu tun. Erweiterung der Küsten-Linie ist geplant, in einer Entfernung von etwa 450 Metern.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here