Benannten Erben des reichsten Russischen Oligarchen

0
69

Yusuf Alekperova: Finparty.ru

Der einzige Sohn der größte Aktionär von „LUKOIL“ Vagit Alekperov, Yusuf nahm den ersten Platz in der Rangliste der reichsten Erben des Russischen Oligarchen, jährlich erstellt von der Zeitschrift Forbes.

Alekperov, Jr ist der einzige Erbe auf 18 Milliarden Dollar. Jedoch, nach seinem Vater, den er nie führen „LUKOIL“. Im Jahr 2018, der Milliardär, Sohn schließlich das Unternehmen verlassen und gründeten Ihr eigenes Unternehmen — die Produktion von energy-drink Plan B. Im Jahr 2019, eröffnete er ein weiteres Geschäft, läuft das Unternehmen „Digitale Technologien“, die ist.

Auf dem zweiten Platz bei der Bewertung war, Kinder Haupteigentümer der Unternehmen „NOVATEK“ und „SIBUR“ Leonid Michelson, von denen jedes Konto für 10,1 Milliarden Dollar. Tochter Victoria ist ein Absolvent der new York University und erkennt sich selbst im Feld der Kunst. Zum Beispiel, Sie ist die Kuratorin der Projekte an den Fonds für die Förderung junger russischer Künstler „Victoria — die Kunst, modern zu sein“ (V-A-C Foundation), gegründet von Ihrem Vater. Der name des jüngeren Sohnes des Michelson-unbekannt.

Auf dem Dritten Platz der Bewertung der Zeitschrift gestellt hat, der Sohn der Hauptaktionär UMMC und Iskander Makhmudov von Jahangir, das ist der Nachfolger Stand, um $ 9 Milliarden. Er ist Absolvent der London school of Economics and business, Hult und seit 2012 arbeitet in der väterlichen Firma. Die fünf reichsten Russischen Erben Forbes hat ebenfalls zwei Kinder der Besitzer der EuroChem und SUEK Andrey Melnichenko ($7 Milliarden für das Kind), und drei Kinder, ist der Leiter der NLMK (für 6,7 Milliarden).

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here