Australien sieht für Taschen von Corona-Virus in Abwasser

0
58

Foto: Zygimantas Gedvila / Globallookpress.com

Firmen, die Abwasser in Australien, sammeln Abfall Proben, zu verfolgen, mögliche Ausbrüche von coronavirus-SARS-CoV-2, berichtet die Daily Mail.

Das Unternehmen Melbourne Wasser angegeben, dass es Spuren der Infektion extrahiert aus dem Abwasser Kot. Wissenschaftler hidrografica nahm Proben von eine Anzahl von Schächten genommen und an das Labor zur Analyse. „Wir wissen, dass das coronavirus festgestellt, in den Kot sechs Wochen, nachdem die ersten Symptome“, — sagte Reportern der Vertreter der Firma Nikolaus Crosby

Um Proben von der Behandlung, die ausgesetzt sind, Wasser zu verschwenden, tötet das virus, so dass nur seine Fußspuren. Labor-tests ermöglichen es Ihnen, zu verfolgen, in einigen vorstädtischen Gebieten gibt es eine hohe Infektionsrate, aber um herauszufinden, eine schmalere zone als ein Vorort, ist eher unwahrscheinlich.

Der Experte erklärt, dass diese Methode nicht allzu genau, aber Billig und kann helfen, mehr infiziert. Es ist bereits in mehreren Städten auf der ganzen Welt zu verfolgen, Infektionskrankheiten, und die Verwendung von illegalen Substanzen Spuren von Drogen wie Kokain, bleiben im Abwasser und lassen Rückschlüsse auf die Gewohnheiten der Bevölkerung.

Australische Behörden schrittweise die Aufhebung der Quarantäne-Maßnahmen, die dauerte mehr als zwei Monate. Laut dem Institut der Johns Hopkins, das Land verzeichnete nur etwas mehr als sieben tausend Fälle von Infektion und 100 Todesfälle. Mehr als 6,4 Tausende von australischen Patienten waren in der Lage, erholen sich von COVID-19, mit den tests mehr als eine million Menschen.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here