Wissenschaftler haben vorausgesagt, der kälteste Tag im Mai und der Schnee

0
49

Foto: Kirill Kallinikov / RIA Novosti

In Moskau und Moskauer region der kälteste Tag des letzten Monats des Frühlings werden kann 21. Die Meteorologen des center-Wetter „Phobos“, prognostizierte Bewohner der Hauptstadt-region von Regen, nassen Schnee, meldet die Agentur „Moskau“.

Das Zentrum der Spezialisten sagte, dass dieser Tag in Moskau und der region Moskau „winter-look“. Laut Meteorologen, am morgen des 21. Mai die Temperatur sinkt auf 1-6 Grad, und „die kurze Nacht und in den frühen Morgenstunden des Donnerstag regnet manchmal anfangen, sich zu bewegen in Gebühren für nassen Schnee mit einer erheblichen Verschlechterung der Sichtbarkeit“.

„Patchy schneit es vor allem im nördlichen, nordöstlichen, östlichen und Nord-westlichen Bezirken der region Moskau, aber es gibt eine Möglichkeit, dass die weißen „Fliegen“ erscheint am Himmel und am Rande des Zentrums von Moskau“, — erklärte in der Nachricht des Zentrums „Phobos“.

Zuvor wissenschaftlicher Direktor des Hydrometeorologischen Roman Vilfand sagte, dass es dieses Jahr den ganzen Mai in Moskau ist sehr kalt. Laut der Prognostiker, die in der Hauptstadt die Durchschnittliche Temperatur für den Monat wird etwas unterhalb der normalen tiefen Temperaturen für diese Woche. Er stellte fest, dass in den ersten Tagen des Mai die Temperaturen waren höher als normal. In diesem Zusammenhang Prognostiker geglaubt, dass kann, hat alle Chancen, sich ungewöhnlich warm.

May 18, führender Spezialist der center-Wetter „Phobos“ Eugene Tiscover sagte, dass die Rückkehr der Wärme in Russland ist zu warten, bis das Ende des Monats. In den letzten Tagen des Mai ein 20-Grad-Unterschied.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here