Ungarn verboten hat ein Geschlecht ändern

0
60

Foto: Bernadett Szabo / Reuters

Das Ungarische Parlament — die Nationalversammlung ist gesetzlich verboten, das Geschlecht ändern. Jetzt in diesem Land, die transgender nicht lösen können, in Dokumente, die sexuelle Identität, berichtet BBC News.

In der Unterstützung der Gesetzentwurf über die Unmöglichkeit, de jure, zu ändern, das Geschlecht angegeben, in der Geburtsurkunde, stimmten 133 Abgeordnete, gegen — 57. Die Regierung unter Leitung von Ministerpräsident Viktor Orban glaubt, dass das neue Dokument wird ein Ende setzen, unklare Rechtslage, ohne Sie zu stören, um auszudrücken Individualität.

Jetzt muss das Dokument unterzeichnet durch den Präsidenten Janos Ader. Es wird darauf hingewiesen, dass die lokalen Menschenrechtsaktivisten sind sprechen ihn aus ihm heraus. Sie fürchten, dass das Gesetz verschärfen die Diskriminierung gegen LGBT-Bürger.

Früher wurde es berichtet, dass Ungarn ohne Erklärung verweigerte die Teilnahme an der internationalen Musik-Wettbewerb „Eurovision“. Dies geschah vor dem hintergrund der gestiegenen homophoben Stimmung im Land.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here