Russische Gonets ich werde versuchen, um aufzuholen mit den USA Iridium

0
53

Foto: Eugene biyatov / RIA Novosti

In Russland arbeitet auf die Schaffung eines Systems von niedrig-orbit-Satelliten-Kommunikation eine neue generation der „Bote“, nach der „Roskosmos“. So, die Russischen Betreiber könnten versuchen, Sie zu fangen bis auf die Kapazität in einen Satelliten der us-Firma Iridium.

Laut dem Direktor von „the Messenger“ Pawel Tscherenkow-Strahlung, wenn das derzeitige system erfordert jährlichen Nachschub, mit 1-2 Raketen starten, um sicherzustellen, dass das system „Gonets-M“ benötigen Sie eine 2-3 starten. Der Manager fügte hinzu, dass die Starts von Satelliten der neuen generation ist die Anpassung eine Startrampe für Raketen „Sojus-2.1 b“ am Vostochny Baikonur.

„In der Anfangsphase des Einsatzes gezeigt werden 7 Einheiten für einen Lauf und dann 2-3 zu erhalten die Gruppen bei der Stellenbesetzung. Also, die Baustelle unter einer leichten Träger auf der Ost nicht so wichtig für Russland hatte seine eigenen dauerhaft eingesetzt und arbeiten low-orbit communications system“, — sagte der Leiter.

Im März 2019, RIA Novosti, unter Berufung auf eine Quelle in der Raumfahrtindustrie, sagte, dass der Start vom Weltraumbahnhof Plessezk drei russische Kommunikationssatelliten „Gonets-M“ verschoben von Mai bis Juni durch die mangelnde Kontrolle der Ausrüstung der ukrainischen Produktion.

Im Oktober 2018 soll das russische Verteidigungsministerium auf die öffentlichen Beschaffungs-portal veröffentlicht hat, bemerken, halten eine geschlossene Auktion für den Kauf, bis November 30, 2019 80 Fahrzeuge der Satellitenkommunikation Iridium-Wert 41,8 tausend Rubel jeden. Nach wissenschaftlichen Direktor des space policy Institute Ivan Moiseev, das russische Militär, die Dienste eines amerikanischen Unternehmens anstelle des Russischen „Messenger“ wegen seiner high-throughput-Satelliten, ersten.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here