Geöffnet in der Quarantäne von der Kirche in den Vereinigten Staaten geschlossen wurden, durch den Ausbruch des coronavirus

0
47

Foto: Spencer Platt / Getty Images

Zwei Kirchen im Süden der Vereinigten Staaten, eröffnete mit Genehmigung der Behörden nach der Quarantäne war wieder geschlossen durch den Ausbruch des coronavirus. Es wird berichtet von Newsweek.

So litten mindestens zwei Pfarreien Baptist Church in Rinholda in Georgien und die katholische in Houston, Texas. Es wird berichtet, dass beide Kirchen folgten den Regeln, die durften Sie den Dienst fortsetzen: Gemeindemitglieder, die gebrauchte persönliche Schutzausrüstung und saß in einem Abstand von einander.

In beiden Fällen jedoch, Versammlungen der Gläubigen führte zu Ausbrüchen von coronavirus-Infektion in Georgien Vertrag „eine unbekannte Zahl von Familien,“ und in Texas das virus bestätigt wurde, in fünf der Geistlichkeit. Gibt es darüber hinaus starb das Oberhaupt der Kirche, pastor Donnell Kirchner. Von Mitte Mai sowohl in religiösen Institutionen beschlossen haben, aufhören Sie anzubeten.

Die Veröffentlichung sagte, dass viele Kirchen zunächst in den USA protestierte gegen die restriktive Maßnahmen im Falle einer Pandemie: Sie wurden als eine Verletzung des rechts der Bürger auf Religionsfreiheit.

Ende April wurde berichtet über einen ähnlichen Fall in der Ukraine, in Ternopil, einem Priester, im Gegensatz zu den Anforderungen der Behörde durchgeführt, die den service zu Hause, nahm eine coronavirus-Infektion zu und starb.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here