Die Türkei ist nicht brauchen Russisches gas

0
48

Foto: Umit Bektas / Reuters

Ende März an der Russischen gas-Lieferungen an die Türkei fiel sieben mal im Vergleich zum gleichen Zeitraum im letzten Jahr mit 1,418 Milliarden auf 210 Millionen Kubikmeter, berichtet „Interfax“ mit Verweis auf Daten der Federal customs service (FCS).

Im Vergleich zu 2018, Sendungen fiel 14 mal. Also, die Türkei, die bisher gehaltenen zweiten Platz unter den größten Kunden von Gazprom, die zweite top-ten-vom Wert der Beschaffung ist weniger als in Litauen.

Russisches gas war nicht nötig, der Türkei, weil der den starken Anstieg der Lieferungen von liquefied natural gas (LNG). Im Dezember 2019, die Staatliche Gasgesellschaft Botas gekauft hat 30 Ladungen von LNG-Versorgung bis März, und früher 70 mit der Versorgung in den Jahren 2020-2023.

Insgesamt, türkische Unternehmen in 2019 importiert 9,1 Millionen Tonnen LNG, meist Lieferungen aus Algerien, Katar, Nigeria und den Vereinigten Staaten. Die Lieferungen aus Russland über den gleichen Zeitraum sank von 35 Prozent. Die Abwertung stark verflüssigtem Erdgas war in der Lage, zu konkurrieren mit der Versorgung in der pipeline und sogar gewinnen es. Die Eröffnung der pipeline „Turkish stream“ im Dezember letzten Jahres, ist die situation nicht korrigiert.

Im April, eine Quelle bei Botas haben angegeben, dass die Türkei plant, die Lieferungen von LNG. Vielleicht ist dies, warum beschlossen, der darf Instandhaltungsarbeiten an der gas-pipeline „Blue stream“. Insgesamt im März, die Blue-stream-und die „türkische stream“ beteiligt, in über 10 Prozent der gesamten power.

Deutschland ist der größte Kunde von „Gazprom“ im März hat sich reduziert, die Käufe von 45 Prozent auf 2.67 Milliarden Kubikmeter. Am Ende, die russische Firma, die ein Monopol auf den import von gas-pipeline für die erste Zeit war ein Verlust für das erste Quartal.

Ein weiteres problem von „Gazprom“ wurde die Entscheidung der Bundesnetzagentur Deutschlands zeigen nicht den Bau der pipeline „Nord stream “ -2″ aus dem Anwendungsbereich der aktualisierten EU-gas-Richtlinie. Nun, selbst wenn, trotz der Bedrohung durch die US-Sanktionen, die Arbeit abgeschlossen wurde, Volumen des Angebots wird reduziert, die Hälfte von den geplanten.

Vor diesem hintergrund hat Gazprom begonnen, zu entwerfen und Umfrage arbeiten an der gas-pipeline „Kraft Sibiriens-2“ mit einer Kapazität von bis zu 50 Milliarden Kubikmeter, die gehalten werden in China durch die Mongolei. Im Gegenzug, der russische Präsident Wladimir Putin hat bestritten, Weißrussischen Amtskollegen Alexander Lukaschenko in der Veränderung der Kosten der gaslieferungen in die Republik und die Errichtung eines gemeinsamen EAEU Regeln für den Transport und transit von gas.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here