Die Russen erklärt, die Ablehnung des transfer-Reisen wegen der Pandemie

0
42

Foto: Igor Ivanko / „Kommersant“

Russische Touristen, die sich weigerten zu tragen, die Reisen auf Flugzeuge aufgrund der Pandemie-coronavirus, erklärt seine Handlungen. Dies ist belegt durch die Ergebnisse des Forschungs-service-Reisen „tutu.ru“ angekommen in edition „Tapes.ru“.

Nach den Erkenntnissen, die Mehrheit der Russen, 40 Prozent waren gezwungen, Flugzeuge bewegen um das Land wegen der Geschäftsreisen. Nicht, ein kleinerer Anteil der Befragten, 35 Prozent, als Grund verwies auf die Notwendigkeit, um Verwandte zu besuchen, die in anderen Regionen.

Darüber hinaus lassen sich 16 Prozent der Studienteilnehmer sagten, Sie hätten verwendeten internen Flügen durch low-cost-tickets im März und April, während neun Prozent nicht, Rückgabe der zuvor erworbenen Eintrittskarten.

Es wird darauf hingewiesen, dass im Allgemeinen der Anteil der Russen, die reiste im Inland in den Umständen, war weniger als die Hälfte — die Mehrheit der Befragten, 63 Prozent, berichtete, dass storniert alle planmäßigen Fahrten.

14. Mai es wurde berichtet, dass die Russischen Touristen haben den Namen der Verkehrsmittel, die bewirkt, dass Sie die große Besorgnis über die Sicherheit der in Pandemie-coronavirus. So, die Mehrheit der Russen, 28 Prozent, in den Umständen, als die unzuverlässige Transportmittel, Kreuzfahrt, Schiffe und Busse. 26 Prozent der Befragten glauben, dass derzeit der gefährlichste Reise, auf die Züge, und 21 Prozent auf das Flugzeug.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here