Die Bewohner der Ukraine beschlagnahmt, der Hund und Aufmachungen für Auktion

0
74

Screenshot: setam.net.ua

Die Regierung der Ukraine ergriffen hat, die der Schuldner und der Hund war Aufmachungen für Auktion. Am Mittwoch, Mai 20, nach „Ukrainian news“.

Auf der Internet-Plattform SE „SETS“, untersteht dem Ministerium für Justiz, Mai 22 die Auktion werden gehalten für den Verkauf von pit bulls. Nach den im system gebucht-Informationen für den Handel 2015 Männlich Geburtsjahr benannte Thor, wer hat ein Veterinär-Pass mit dem die Abdichtung der letzten Impfungen. Der Hund wurde verhaftet, mit der das Eigentum des Schuldners im vergangenen Jahr in der Donezk-region. Die Bedingungen, unter denen er gehalten wurde, letzten Monaten, ist unbekannt. Der Startpreis der Hund belief sich auf 112,5 UAH, aber die Bewerbungen für die Teilnahme an der Auktion niemand eingereicht.

Es stellte sich heraus, dass dies nicht ein Einzelfall. Am Mai 25, zugeordnet Auktion zu verkaufen-Ost-europäischen Hirte, der beschlagnahmt wurde, im März in der Stadt Chmelnyzkyj. Der Preis ist 1300 UAH. Und am 4. Mai bei der Auktion kaufte die rote Hirt für 500 Griwna, ergriff im April in der region Odessa.

Im Februar in der Ukraine war ein Skandal, weil die Tatsache, dass die Stellvertreter aus der Partei von Präsident Vladimir Zelensky „Diener der Menschen“ Eugene Brager riet dem Rentner zu verkaufen, den Hund zu bezahlen, die Schulden für Versorgungsunternehmen. Er hat im Fernsehen aufgetreten, wenn das Studio rief eine ältere Frau und fragte, wie um zu überleben, auf eine Rente von zweitausend Griwna. „Wenn der Hund in den Hof der elite, der Rasse, die Sie verkaufen können, es jederzeit und in Ruhe zu bezahlen“, sagte Brager.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here