Ärzte vorgeschlagen, dass der amtierende Gouverneur der region Irkutsk, zugelassen in der position

0
63

Igor Corsetto: Dmitry Shipitsin / RIA Novosti

Ärzte Irkutsk region vorgeschlagen, durch die der stellvertretende Leiter der region Igor Kobzev genehmigt werden in der position und werden der Gouverneur der region. Darüber meldet die Ausgabe „Baikal 24“.

Bei der Sitzung der operative Hauptsitz für den Kampf gegen die Ausbreitung des coronavirus in der region Irkutsk am 20 Mai, der Leiter der öffentlichen Kammer der region Irkutsk Wladimir Shprakh Kobzeva eine Frage gestellt wird, ob er gehen wird, für die Wahlen der Leiter der region, ist geplant für einen einzigen Tag der Abstimmung am 13. September 2020, darauf hingewiesen, dass diese von großer Bedeutung für ärzte.

Kobzev sagte ja, beginnend mit einer Geschichte über seinen Großvater war ein Kriegsheld. „Von meinem Großvater, der held des großen Vaterländischen Krieges — die ich alle gelernt, ein Prinzip — was auch immer Sie tun, tun Sie für die Menschen. Und im Leben gehe ich mit diesem Grundsatz“, sagte er.

Acting Leiter der region hinzu, dass zu diesem Prinzip sollte es auch nicht egal, wo er arbeitet — in das system der militärischen Verwaltung, Notfall, oder in der öffentlichen Verwaltung. „Es ist heute sehr wichtig, mit dieser Unterstützung, die ich hier sah in Ihr Gesicht, und Ihr team, ich bin einverstanden, um die Teilnahme in den Wahlkampf des Gouverneurs des Irkutsker Gebiets“, — fügte er hinzu.

Der Leiter der Öffentlichen Kammer der region Irkutsk, die wiederum darauf hingewiesen, dass in diesem Fall, die Unterstützung der ärzte werden absolute und unermessliche.

Laut „Baikal-24“, bei der morgen-Besprechung, die regionalen Abgeordneten angenommenen änderungen des Gesetzes „Über die Wahlen des Gouverneurs der region Irkutsk“, so legt das Recht der Bürger auf die Nominierung als Kandidat für die position des Leiters der region selbst.

Kobzev wurde zum amtierenden Gouverneur der region Irkutsk am 12. Dezember. Am selben Tag, dem Präsidenten akzeptiert den Rücktritt der bisherige Leiter der region Sergey Levchenko, der schrieb einen Brief der resignation auf eigenen Willen im Zusammenhang mit den Skandalen nach den überschwemmungen in der region im vergangenen Sommer Sommer. Die Entscheidung zum Rücktritt erklärte er, „es wäre besser für die Bewohner.“

Die Irkutsker Behörden, die auf die liquidation der Folgen des Sommer-Hochwasser hat bereits mehrfach kritisiert. Im Oktober, der dann stellvertretender Ministerpräsident Vitaly Mutko sagte über gestört das timing des Wiederaufbaus in den betroffenen Gebieten.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here