Supermarkt Kassierer begonnen Entsendung vulgär Fotos online und Reich

0
48

Foto: @allymaexoxo

Kassierer englischen Supermarkt Morrisons begonnen Entsendung vulgäre Bilder im Netz und Reich. Berichtet die Daily Mail.

Speichern der 21-jährige Ellie Mae (Mae Ally) aus Lancashire, verdient £ 8.5 pro Stunde (700 Rubel). Sichern ein normales Leben, Sie hatte auch Geld zu verdienen als ein Bäcker, und die Häufig in der Nachtschicht.

Vor zwei Jahren begann Sie zu fotografieren, halb nackt und veröffentlichen die Bilder auf der Plattform OnlyFans, wo der Benutzer Zugriff auf Inhalte für eine Gebühr. Bald gehörte Sie zu den beliebtesten Modellen der service, und Ihr jährliches Einkommen belief sich auf 180 tausend Pfunde sterling (16 Millionen Euro).

Nach Mei, im moment erfreut sich noch größerer Beliebtheit, denn es ist gesperrt, in Quarantäne Männer oft verbringen Ihre freie Zeit auf diesen Seiten. „Es ist irgendwie verrückt. Die Menschen sind gelangweilt zu Hause und wir unterhalten Sie. Die Anzahl meiner Abonnenten sprang, jeden Tag bekomme ich Angebote der Ehe“, teilte das Modell.

Ändern der Beruf des englischen gewonnen hat, ein Haus mit drei Schlafzimmern. Bis Ende 2020, rechnet es sich verdienen 200 tausend Pfund (18 Millionen Rubel).

Im Februar wurde bekannt, über die Kellnerin, die sich zu verbreiten begann, in sozialen Netzwerken Fotos von Ihren Füßen und wurde zu einem Millionär. Das Mädchen war auf der Plattform eingestellten Bilder, die Sie dargestellt wurde, völlig nackt, oder Filmmaterial von seinen Füßen. „Das erste Jahr habe ich 250 tausend Pfund (20,5 Millionen Rubel), und jetzt komme ich zu 30 TEUR (zwei Millionen Euro) jeden Monat“, sagte Sie.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here