Russland prognostiziert einen langen Weg aus der Epidemie des coronavirus

0
51

Foto: Ilya Pitalev / RIA Novosti

Chef-Forscher vom Labor für Bioinformatik der Erste MGMU benannt nach I. M. Sechenov Nurbubu moldogazieva Russland prognostiziert einen langen Weg aus der Epidemie des coronavirus. Sie sagte, dass Russland wird mehr Zeit brauchen, um vollständig eine absteigende Kurve, was die Anzahl der täglichen Fälle von Infektionen COVID-19. Sie begründete in einem interview mit „Parlamentskaya Gazeta“.

Nach Ihr, derzeit ist es unmöglich, mit Gewissheit über den Durchgang von der Spitze zarahemla coronavirus. Allerdings, die Beurteilung durch offizielle Daten, am 2. Mai wird das Land in der Phase der überwindung der Spitze der Kurve in zarahemla, als die Zahl der täglich gemeldeten Fälle ist reduziert und der geplante übergang zur überwindung der Höhepunkt und Anfang der absteigende Teil der Kurve.

Die Dynamik der Epidemie in anderen Staaten vermuten, dass der absteigende Teil der Kurve in Russland wird mehr und mehr langwierig als steigende. Vermutlich wird es dauert etwa 5-6 Wochen, während denen die Zahl der Infektionen sinken und erreichen ein minimum im späten Juni — Anfang Juli.

Im gleichen interview moldogazieva gesagt, dass die Pandemie wird nach 4-6 Wochen nach der Anmeldung der Letzte Fall einer Infektion. In Russland, vermutlich, die situation wird wieder normal im August. Ein solches Szenario wäre möglich, wenn alle Welt die Grenzen geschlossen bleiben den ganzen Sommer und es gibt keine neuen Ausbrüche der Infektion.

Nach Mai 19, in der Welt mehr als 4,75 Millionen Infektion mit dem coronavirus, darunter mehr als 316 tausend starben, mehr als 1,7 Millionen geheilt. Am meisten betroffen von Infektionen der Land — den USA, Russland, Großbritannien, Brasilien und Spanien.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here