Russische Wissenschaftler erhalten die Geräte bei 175 Millionen Rubel

0
47

Saint-Petersburg state marine technical universityphoto: Seite in Facebook

Wissenschaftler vom St. Petersburg state marine technical University (Spbgmtu), erhalten neue Anlagen im Wert von über 175 Millionen Rubel, die im Rahmen des nationalen Projekts „Naturwissenschaften“. Dies berichtet TASS, der Rektor der Universität Gleb Turichin.

Gemäß ihm, die Ausrüstung zu ermöglichen, dass die Spezialisten unabhängig zu Verhalten komplexe Arbeit in der Beurteilung und Produktion von Materialien, die in der Schiffbau-Industrie. In der Summe, die der Universität zugewiesenen Mittel für den Erwerb von vier Einstellungen: Transmissions-Elektronen-Mikroskop mit Zubehör, raster-Elektronen-Mikroskop mit der Möglichkeit zur Durchführung von Chemische Analysen von Metallen und x-ray-Diffraktometer zur Analyse von Verformungen in Materialien.

Wie gesagt Turichin, die Universität bereits statt-Auktionen für den Kauf der notwendigen Ausrüstung. Es wird erwartet, dass die Universität liefern Ausrüstung in der Mitte des Sommers.

Das nationale Projekt „Science“ genehmigt durch den Präsidenten der Russischen Föderation Wladimir Putin und sollte abgeschlossen sein, bis zum Jahr 2024. Nur Ihre Umsetzung ist geplant, mehr als 625 Milliarden Rubel. Insbesondere geht es um die Erstellung in Russland von 15 wissenschaftlichen und pädagogischen Zentren der Welt-Ebene, Inbetriebnahme Forschungs-Einrichtungen der Klasse „Zauberer“ und die Bildung eines integrierten Systems der Ausbildung wissenschaftliche und wissenschaftlich-pädagogische Personal.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here