Moldau angenommen hat, die Entscheidung über die Freigabe aus der Quarantäne

0
59

Foto: Anatoly Chiriac / RIA Novosti

Die Behörden der Republik Moldau angenommen, die Entscheidung über die Freigabe aus der Quarantäne ab dem 1. Juni 2020. Darüber berichtet „Interfax“.

Der Präsident der Republik Igor Dodon sagte, er werde erschossen, die Mehrheit des Landes die vorhandenen Einschränkungen, aber nicht angeben, welche von Ihnen gültig bleiben. Ihm zufolge mehr als die Hälfte der infizierten Menschen mit dem coronavirus Bürger des Landes haben sich bereits erholt.

Er bedankte sich bei allen Ländern, die geholfen hatten, die Republik Moldau in den Kampf gegen die Epidemie, der Feststellung, GESONDERT der Beitrag der Russischen Seite. „Die Pandemie, die uns die Möglichkeit gab, zu verstehen, wer unsere Freunde sind. Und ein Russisches Sprichwort „alte Freunde sind die besten“ wieder bewiesen“, erklärte er.

Von März 17 Moldau handelte sich in einem Ausnahmezustand. Das Land hat aufgehört, Flüge, geschlossen, land, Grenzen. Darüber hinaus in der Republik Moldau verboten, Veranstaltungen, abgebrochen Unterricht in Bildungseinrichtungen sind geschlossen, Geschäfte und restaurants.

Über den Zeitraum von einem Corona-Virus-Epidemie in der Moldau beauftragt 6138 Menschen. 217 Patienten starben.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here