Medwedew riet Russen zum aufstehen von der couch und Hilfe

0
50

Foto: Jekaterina Shtukina / RIA Novosti

Der stellvertretende Vorsitzende des Sicherheitsrats, der Führer der „Vereinigten Russland“, Dmitri Medwedew beraten, Russen, die kritisiert die den Freiwilligen während des Kampfes mit dem coronavirus, „bekommen von der couch und auf Risiko der Gesundheit“. Am Dienstag, den 19. Mai RIA Novosti berichtet.

Laut Medwedew auf einem online-treffen mit Mitgliedern der Partei-Projekt „Policestate“, er oft stolpert im Internet auf Beschwerden und negative Kommentare gegenüber den Freiwilligen und gemeinnützigen Aktivitäten. Seiner Meinung nach, die Unterstützer der Partei, die dies tun, die selbstlose Arbeit, die Sie nicht verlieren kann. „Du bist hier für sich selbst, aufstehen von der couch und in einer Zeit, als es bedroht die Gesundheit, versuchen Sie, nur Attribut-Produkte, um eine person, die nicht die Wohnung verlassen, aus unterschiedlichen Gründen. Hier das ist es Wert“, — sagte er.

Darüber hinaus, der Führer der Partei Vereinigtes Russland glaubt, dass die Menschen im Land danken den Freiwilligen, wie Sie „beweisen Sie Ihren Wunsch, anderen zu helfen, zu helfen, diejenigen, die brauchen eine solche Hilfe“.

18. Mai es wurde berichtet, dass in Woronesch Freiwilligen „Geeintes Russland“ beschlossen, um Geld in die Armen — Sie hat entworfen für Sie während einer Pandemie coronavirus-food-Packungen und Anfang zu verkaufen zu einem niedrigen Preis. Zum Beispiel, der Preis für Zucker war 30 Rubel, candy — 25 Rubel, Käse und Wurst — $ 100.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here