Hunderttausende von Russischen KMU erhalten Zuschüsse zu Beschäftigung

0
50

Foto: Vlad Nekrasov / „Kommersant“

Fast 250 tausend russische Unternehmen von kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) erhalten Zuschüsse zu Beschäftigung. Am Dienstag, Mai 19, meldet TASS mit Verweis auf den Pressedienst des Ministeriums für wirtschaftliche Entwicklung.

„Zuschüsse zu Beschäftigung, KMU, die bereits genehmigt 244.5 tausend Unternehmen. Die Höhe der Zahlung ist 10,4 Milliarden Rubel“, — erklärte in der Nachricht. Datum, 7,7 Milliarden Rubel sind bereits eingegangen von den Unternehmern, die restlichen Mittel erreichen die KMU in den kommenden Tagen.

Am Vorabend der Premierminister Mikhail Mishustin sagte auf einer Sitzung des Koordinierungsrates zur Bekämpfung der Ausbreitung von neuartigen coronavirus-Infektion, wird die Regierung die Zuweisung von mehr als 5,5 Milliarden Rubel in bevorzugte Anrechnung der Russischen Wirtschaft in Höhe von 2 Prozent.

Der Ministerpräsident betonte, dass die Kreditsumme berechnet wird, von einem Mindestlohn für jeden Mitarbeiter, dieser Betrag wird multipliziert mit der Anrechnung der Zeit.

Unterstützung für Unternehmer, die von der national-Projekt „Kleine und mittlere Unternehmertum“, die umgesetzt wird in Russland auf initiative von Präsident Wladimir Putin. Es geht um die Erhöhung der Zahl der Beschäftigten in kleinen und mittleren Unternehmen, einschließlich einzelner Unternehmer, zu 25 Millionen Menschen bis Ende 2024, die Erhöhung des Anteils der KMU am BIP auf 32 Prozent und der Anteil der Exporte von KMU — bis zu 10 Prozent des insgesamt bis zum Jahr 2024. Nur die Durchführung des Projekts es ist geplant, die Zuweisung von mehr als 481 Milliarden Euro.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here