Hirten finanzieren und auf Sachalin

0
44

Foto: Glaube Kostamo / RIA Novosti

Im Rahmen des staatlichen Programms der ländlichen Gebiete, Entwicklung finanziert wird Rentierzucht in Sachalin. Das entsprechende Gesetz, verabschiedet von der Sachaliner regionalen Duma, nach ASTV.

Im Rahmen von Hirten erhalten nicht nur finanzielle Unterstützung, sondern wird in der Lage sein zur Teilnahme an themenbezogenen Veranstaltungen: Ausstellungen, Konferenzen, Seminare.

Die Vertreter der indigenen Völker des Nordens im Parlament Alexey Limanzo darauf hingewiesen, dass die Staatliche Unterstützung wird helfen, die Rentiere, zu einer vollwertigen Niederlassung in der region und die Verbesserung der demografischen und sozio-ökonomischen situation der zahlenmäßig kleinen ethnischen Gruppen. Ihm zufolge ist die Wiederbelebung der traditionellen nördlichen Völker der Mitgliedstaaten ermöglichen, die Landwirte zum Kauf von guten Zucht Rentier großen Rentier-Farmen in Jakutien und Kamtschatka Gebiet, zum Kauf der notwendigen Ausrüstung auszustatten, das reicht. „Fonds“ — fügte er hinzu.

In der zweiten Hälfte des zwanzigsten Jahrhunderts die Gesamtzahl der Rentiere auf Sachalin erreicht 15 tausend Personen. Jetzt ist Ihr Anbau ist engagiert, die in nur einer Stammes-Gemeinschaft in seiner Herde von 130 Köpfe.

Das Staatliche Programm der komplexen Entwicklung der ländlichen Gebiete wurde initiiert von Präsident Wladimir Putin und die Regierung genehmigte im Juni 2019.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here