Freigegeben für die Arbeit der Stripper hatte verstecken sich hinter Masken

0
44

Foto: Trevor Hughes-USA TODAY / Sipa USA / Legion-media.ru

Strip-club in Der Höhle, die sich in der US-Stadt Cheyenne, Wyoming, verdient nach der Lockerung der isolation-regime verhängte über das Land durch das neue coronavirus-Infektion. Darüber die Zeitung „USA Today“.

Mai 15 anlässlich der Wiederaufnahme der club für Erwachsene inszeniert, Freitag Nacht, zwingt die halb Nackte Tänzerinnen und Tänzer zu decken, Ihre Gesichter mit Masken. Mädchen, als zuvor, Sprach mit dem Publikum in Ihrer Unterwäsche, Badeanzüge und high heels, aber jetzt waren Sie das tragen von medizinischen Masken oder bandanas.

„Ich bin sehr zufrieden, aber ein wenig nervös, weil das virus noch immer wütet. Aber ich bin glücklich, dass ich endlich zur Arbeit gehen. Nachdem alle, viele können es noch nicht“, — teilte seine Emotionen die 20-jährige Tänzerin Doris Craig (Doris Craig). „$22 (1,6 tausend Rubel — ca. „Der tape.ru“), sagte, Ihre 23-jährige Kollegin, herauszufinden verdient Umschalt Geld. — Nicht so schlimm!“

Ein strip-club, genannt Die Höhle ist in übereinstimmung mit allen Vorsichtsmaßnahmen, um die Ausbreitung des coronavirus SARS-CoV-2. Unter anderem, die Einrichtung lädt die Gäste zur Aufrechterhaltung der sozialen Distanz und verwenden, platziert auf der club mit Antiseptika.

Ende März wurde es berichtet, dass in der US-Stadt Portland, Oregon, Tänzer der strip-club Glückspilz Lounge engagiert in der Lieferung von Lebensmitteln ins Haus. Ihren Twitter-account ein video gepostet, wo eine halbnackte Stripperin übergibt die Nahrung dem Kunden und konzentriert sich die Aufmerksamkeit des Menschen auf Ihre nackten Brüste.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here