Es wurde bekannt, über eine tote nach einem Brand-ventilator in St. Petersburg

0
48

Foto: Valentin Egorshin / RIA Novosti

Bestätigt den Tod eines anderen Patienten nach einem Brand in der St. George in St. Petersburg, die durch die Zündung der Maschine für künstliche Lungen-ventilation (ALV). Am Dienstag, Mai 19, laut „Fontanka“ mit Verweis auf die Angehörigen des Verstorbenen.

Nach Angaben der Zeitung, 61-jährige Andrew Auftragnehmer wurden ins Krankenhaus reanimation in der Klinik von St. Georg vor dem Feuer. Nach dem Vorfall, die verwandten, die von dem Mann berichtete seinem Tod, aber der name Podryadchikova war nicht aufgeführt in den Listen der Toten, der, nach offiziellen Angaben, waren es nur fünf, sagte seiner Schwester Natalia.

„Zu der Zeit des Todes, der Grund war nicht offensichtlich. Pathologen gründete später die Ursache des Todes,“ — kommentiert in der Gesundheits-Ausschuss des Smolny. Es wurde auch versichert, dass die Familie Podryadchikova wird überwacht durch den Ausschuss für Sozialpolitik.

Über den Brand in der St. George bekannt wurde ungefähr 08:00 Uhr am 12. Es wurde berichtet, dass der Tod von fünf Patienten, angeschlossen an das Beatmungsgerät. Quellen TASS als die angebliche Ursache Kurzschluss in einem der Fahrzeuge. Ein Sprecher sagte, dass die hohe Arbeitsbelastung verbunden mit einer großen Anzahl von gleichzeitig verbundenen Geräten.

Derzeit sind Versionen gelten als Kurzschluss -, überlast, Störung und falsche Bedienung des Gerätes, die genaue Ursache ist noch unbekannt. Es wurde berichtet, dass die Einheit im St. George ‚ s war neu, es war hergestellt in Russland, am Ural-instrument-Anlage, installiert und es Anfang Mai. Lieferant von Ausrüstung JSC „CONCERN“ (Teil der staatlichen Korporation rostec) hat erklärt, dass alle Maschinen aus der Fabrik bestanden, die Prüfung der Beschwerden auf Ihre Sicherheit war es nicht.

Der investigative Ausschuss eröffnet ein Strafverfahren nach Artikel 109 des Strafgesetzbuches („den Tod Verursacht haben, auf Unvorsichtigkeit, zwei und mehr Personen“).

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here